Nachrichten zum Thema Pressemitteilungen

Pressemitteilungen Jusos Rhein-Neckar für Offenlegung aller Nebeneinkünfte im Bundestag

Nachdem die Diskussion um Nebeneinkünfte bei Bundestagsabgeordneten erneut zum Thema wurde, schalten sich auch die Jusos Rhein Neckar in die Debatte ein. Nicht verwunderlich, denn der CDU Abgeordnete Harbarth belegt Platz 3 unter den Top-Nebenverdienern.

Veröffentlicht von Jusos Rhein-Neckar am 20.08.2014

 

Pressemitteilungen Jusos Rhein-Neckar für Offenlegung aller Nebeneinkünfte im Bundestag

Nachdem die Diskussion um Nebeneinkünfte bei Bundestagsabgeordneten erneut zum Thema wurde, schalten sich auch die Jusos Rhein Neckar in die Debatte ein. Nicht verwunderlich, denn der CDU Abgeordnete Harbarth belegt Platz 3 unter den Top-Nebenverdienern.

Veröffentlicht von Jusos Rhein-Neckar am 20.08.2014

 

Pressemitteilungen Mehr junge Menschen in die Kommunalpolitik-Patricia Maria Keil ist jüngste Juso Kandidatin im Rhein Neckar Kreis

Jusos Rhein Neckar begrüßen die rege Beteiligung von jungen Menschen bei der Kommunalwahl.

Veröffentlicht von Jusos Rhein-Neckar am 23.05.2014

 

Pressemitteilungen Jusos Rhein Neckar kritisieren Umgang mit Nazidemo in Sinsheim

Jusos Rhein Neckar kritisieren den Umgang von Stadtverwaltung und OB mit der Nazidemo vom 5.4.

Veröffentlicht von Jusos Rhein-Neckar am 12.04.2014

 

Pressemitteilungen PM: Jahreshauptversammlung der Jusos Rhein-Neckar

Auf der Jahreshauptversammlung der Jusos Rhein Neckar am Freitagabend, den 21.02.2014 in Edingen-Neckarhausen haben die Jungsozialist*innen einen neuen Kreisvorstand gewählt. Neben dem neuen Kreisvorsitzenden Paul Sander wurden André Pereira, Christian Trapp und Jana Ihrig als stellvertretende Vorsitzende gewählt, Anaick Geißel ist die neue Medienbeauftragte und Marina Höfner wurde zur Neumitgliederbeauftragten gewählt, Caroline Hannak wurde als Geschäftsführerin bestätigt.

Veröffentlicht von Jusos Rhein-Neckar am 26.02.2014

 

Pressemitteilungen SPD-Nachwuchs erteilt Nachhilfe: Homosexuelle sind keine "Andersartigen"!

Die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten (Jusos) im Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen sind entsetzt über die Haltung Olav Guttings (MdB) zum Thema Homosexualität. Laut Hockenheimer Tageszeitung und Guttings eigener Homepage antwortete Gutting auf die Frage einer Schülerin, wieso sich die CDU so schwer beim Thema Homosexualität tue, mit den Worten, die CDU habe nichts gegen "Andersartige". Wir Jusos verurteilen diese Worte und die Haltung aufs Schärfste und fordern eine Entschuldigung Guttings bei allen homosexuellen Menschen. Die Jusos Karlsruhe-Land und die Jusos Bruchsal haben bereits am vergangenen Wochenende über ihre Facebook-Profile auf Guttings Äußerungen aufmerksam gemacht und diese verurteilt. Seit Montag dieser Woche ist auf der Homepage Guttings eine wachsweiche Erklärung seiner Äußerung im betreffenden Bericht zu lesen, die aus Sicht der Jusos nicht glaubwürdig wirkt.

Veröffentlicht von Jusos Rhein-Neckar am 06.08.2013

 

Pressemitteilungen Studentische Mitbestimmung ohne Mitsprache der Studierenden?

Die Juso-Hochschulgruppen und Campusgrün in Baden-Württemberg kritisieren das intransparente Vorgehen der Hochschulrektoren und den mangelnden Realitätssinn des Wissenschaftsministeriums.

Veröffentlicht von Jusos Baden-Württemberg am 02.02.2011

 

Pressemitteilungen Südwest-Jusos warnen CDU und Grüne vor einem Abriss der ehemaligen Gestapo-Zentrale „Hotel Silber“

Juso-Landeschef Brütting: „Kretschmann muss sich von schwarz-grüner Zusammenarbeit distanzieren“

Juso-Landeschef Frederick Brütting hat CDU und Grüne vor einem Abriss der ehemaligen Gestapo-Zentrale „Hotel Silber“ in Stuttgart gewarnt. „Eine schwarz-grüne Koalition im Stuttgarter Gemeinderat möchte zu Gunsten der Profit-Interessen des Breuninger-Konzerns ein Mahnmal an die Gewaltherrschaft der Nationalsozialisten abreißen“, so Brütting.

Veröffentlicht von Jusos Baden-Württemberg am 26.01.2011

 

Pressemitteilungen Jusos rufen zum Bildungsstreik auf

In den letzten beiden Januarwochen finden im Rahmen des „Bildungsstreiks 2011“ in ganz Baden-Württemberg Demonstrationen und Veranstaltungen statt, um für eine bessere Bildungspolitik zu werben. Daran beteiligen sich neben Studierendenvertretungen, gewerkschaftlichen Jugendorganisationen und Zusammenschlüssen von Schülerinnen und Schülern auch parteinahe Jugendverbände. Die Jusos Baden-Württemberg und die Juso-Hochschulgruppen schließen sich dem an und rufen zur Teilnahme am „Bildungsstreik 2011“ auf.

Veröffentlicht von Jusos Baden-Württemberg am 18.01.2011

 

Pressemitteilungen Juso-Landeschef Brütting: „Wo bleibt unser Netto, Frau Homburger?“

Südwest-Jusos kritisieren CDU/FDP-Klientelpolitik / Brütting: „Ein Jahr Schwarz-Gelb: Viel versprochen, nichts gehalten“

Motiviert und gestärkt sind die Jusos Baden-Württemberg ins neue Jahr gestartet. Für den SPD-Nachwuchs gibt es für das Wahljahr 2011 ein klares Ziel. „Wir werden alles tun, damit Schwarz-Gelb bei der Landtagswahl abgewählt wird“, erklärt der Juso-Landesvorsitzende Frederick Brütting.

Veröffentlicht von Jusos Baden-Württemberg am 18.01.2011

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 839459 -